Hinterhalt

Er „... hat das Ziel, den Gegner zu vernichten oder gefangenzunehmen und Beweismaterial sicherzustellen. “ [142.(1)] 1

Er „... ist insbesondere gegen sich in Bewegung befindliche Gruppen des Gegners zu führen. Er ist unter Ausnutzung günstiger Geländebedingungen bei gleichzeitiger Führung eigener aktiver Handlungen vor allem dann zu organisieren, wenn die Möglichkeit gegeben ist, den Gegner in eine bestimmte, für das Anlegen eines Hinterhaltes geeignete Richtung zu zwingen. Insbesondere ist er zu organisieren, wenn genaue Angaben über einen geplanten Überfall des Gegners auf ein bestimmtes Objekt vorliegen. “ [142.(2)]

„Der Ort des Hinterhaltes muß die Tarnung, eine Kanalisierung der Bewegung des Gegners und einfache Manöver der eigenen Einsatzkräfte gewährleisten. Die befohlenen Stellungen sind rechtzeitig und gedeckt bei Wahrung strengster Geheimhaltung zu beziehen. “ [142.(3)]

„Die Einsatzordnung kann aus folgenden Elementen bestehen:
a) Aufklärungskräften,
b) Überfallkräften,
c) Sicherungskräften,
d) Feuergruppe,
e) Reserve. “ [143.]

„Die Aufklärungskräfte haben die Aufgabe, die Bewegungsrichtung des Gegners rechtzeitig festzustellen und ständig zu präzisieren. Außerdem können sie solche Handlungen durchführen, die den Gegner in bestimmte, für das Anlegen des Hinterhaltes günstige Richtungen zwingen. “ [144.]

„Die Überfallkräfte haben die Aufgabe, den Gegner im Hinterhalt durch den überraschenden, schnellen und entschlossenen Angriff zu vernichten oder gefangenzunehmen. “ [145.(1)]

„Die Überfallkräfte haben zu gewährleisten, daß
a) die Bewegungsrichtung des Gegners beim Erreichen des Hinterhaltes abgeriegelt werden kann,
b) ein Ausbruch des Gegners nach den Seiten verhindert wird,
c) der Rückzugsweg des Gegners abgeriegelt werden kann,
d) durch die Feuerführung zur Vernichtung des Gegners die eigenen Einsatzkräfte nicht gefährdet werden. “ [145.(2)]

„Die Sicherungskräfte haben die Aufgabe, durch Abriegelungs-, Sicherungs- und Aufklärungshandlungen die Annäherung des Gegners rechtzeitig festzustellen, die Handlungen der Überfallkräfte bei der Vernichtung oder Gefangennahme des Gegners zu sichern und zu unterstützen sowie einen Ausbruch des Gegners aus dem Hinterhalt nicht zuzulassen. “ [146.]

„Die Feuergruppe hat vorrangig die Handlungen der Überfallkräfte durch Feuer zu unterstützen. Ihr Einsatz kann darüber hinaus zur Verhinderung eines Ausbruchs des Gegners aus dem Raum des Hinterhaltes erfolgen. “ [147.]

„Die Reserve ist zur Unterstützung der Handlungen der Überfall- und Sicherungskräfte sowie zur Lösung unvorhergesehener Aufgaben bestimmt. “ [148.]

„Nach Präzisierung der Einsatzaufgaben durch die Leiter in den Abschnitten und Räumen ist zu gewährleisten, daß der Gegner den Hinterhalt nicht vorzeitig erkennt. Erreicht der Gegner den Platz des Hinterhaltes, hat ein überraschender Feuerüberfall auf ihn zu erfolgen und sind schnelle Manöver zu seiner vollständigen Einkreisung durchzuführen. “ [149.(2)]

„Bei Ausbruch des Gegners sind zielstrebig taktische Handlungen mit den Sicherungs- und Überfallkräften sowie mit der Reserve zu seiner endgültigen Vernichtung zu führen. “ [149.(4)]

„Handeln starke Kräfte des Gegners mit Aufklärungskräften, sind die eigenen taktischen Handlungen bei der Durchführung des Hinterhaltes so zu organisieren und durchzuführen, daß vorrangig die Vernichtung seiner Hauptkräfte gewährleistet wird. Die Vernichtung oder Gefangennahme gegnerischer Aufklärungskräfte ist entsprechend der Lage gleichzeitig zu organisieren. “ [149.(5)]

„Liegen genaue Angaben darüber vor, daß Gruppen des Gegners einen Überfall auf ein bestimmtes Objekt verüben wollen, sind
a) Teile der Einsatzkräfte zur unmittelbaren Sicherung des Zielobjektes einzusetzen.
b) Aufklärungskräfte an den wahrscheinlichen Annäherungswegen des Gegners gedeckt einzusetzen und
c) die Hauptkräfte, die zur unmittelbaren Vernichtung oder Gefangennahme des Gegners vorgesehen sind, gedeckt an solchen Abschnitten zu konzentrieren, von denen aus ein schnelles und gedecktes Beziehen des Hinterhaltes an den wahrscheinlichen Annäherungswegen des Gegners möglich ist. “ [150.(1)]

1 Vorläufige Dienstvorschrift Nr. 030/78 des Ministers des Innern und Chefs der Deutschen Volkspolizei über
den Kampfeinsatz der Deutschen Volkspolizei - BDVP/VPKA
vom 2. Oktober 1978 (VVS I 020 926, Bl. 29-30)