Die taktische Methode Regeln im Ordnungseinsatz 1,2:

„... ist die örtliche und zeitliche Koordinierung des Ablaufes des Personen- und Fahrzeugverkehrs mit dem Ziel, Personen oder Fahrzeuge vom Einsatzraum fernzuhalten, die Sicherheit und Flüssigkeit des Verkehrs zu gewährleisten, Stauungen zu verhindern bzw. aufzulösen und die Ableitung des Verkehrs in bestimmte Richtungen zu gewährleisten.
Es erfolgt der Einsatz von Kräften der Verkehrspolizei und anderer Dienstzweige, in Ausnahmefällen die Unterstützung durch Teile oder von geschlossenen Einheiten zur Unterstützung der Maßnahmen.“
Beispielsweise der Einsatz von Schützen-Zügen der Bereitschaften zur zeitweiligen Absperrung von U-Bahn-Zugängen am Alexanderplatz nach dem Pudy-Konzert während der Weltfestspiele 1973 in Berlin.

Als Posten kommt zur Anwendung:
Regulierungsposten

1 DV IX/10
2 Wolfram Kempe: Die Rolle und Aufgaben der Einheiten der VP-Bereitschaften im System der sozialistischen Landesverteidigung der DDR, Vorlesung, Dresden 12.06.1980, VD X/82/80 S. 17